Frei Sein

frei sein

welche Worte.. und so viel steckt dahinter.

Vielleicht kommst du auch immer wieder, und in dieser Zeitqualität insbesondere, mit diesem Begriff, Gefühl, Gedanken in Berührung. Die nächsten Monate sind intensiv damit geprägt und geben dir Raum, dein eigenes frei sein neu zu entdecken.

 

So einfach und doch fordernd

Frei sein, das begleitet mich schon mein ganzes Leben lang. Es ist einer meiner tiefsten Visionen frei im fühlen, denken und handeln zu sein. Es schreibt sich leicht und hört sich leicht an. Ach ja, ich will frei sein. Dass jedoch viel mehr dahinter steckt, und dies viel von dir fordert, das ist auf dem zweiten Blick zu erfühlen. Es fordert, dass du mit dir in Begegnung bist. Dich durchleuchtest und alles ans Licht führst, das Unerlöst ist.

Du kennst das sicher auch, dass du immer wieder in Situationen bist, wo du spürst, dass alles in dir eng wird, du leise wirst, Druck in dir entsteht, ein Gefühl von Unruhe hochkommt, bis hin zu starr sein und unbeweglich sein. Also genau das Gegenteil von frei sein. Dennoch ist auch genau in diesen Momenten das innere Gefühl da, wo du hin willst, wie es sich anfühlt, wenn du mit jeder einzelnen Zelle deines DA SEINS frei bist.

 

Inne halten

Früher habe ich gelaubt, frei sein ist, wenn ich unterwegs bin, mich löse von äusseren Dingen, und mit mir bin. Ich verspürte trotzdem noch oft diese Unfreiheit. Bis ich dann immer mehr fühlen konnte, dass es um mein INNERES frei sein geht. Wie ich in meinen Gedanken, in meinem Fühlen und im Umgang mit MIR frei bin. Heute übe ich mich immer wieder aufs Neue, liebevoll mit mir zu sein, wenn wieder solche Momente und Situationen kommen, wo dieses unfreisein in mir hochkommt.

Ich habe gelernt, inne zu halten. Mir Raum zu geben. Stehen zu bleiben. Zu fühlen, was dahinter ist. In mich atmen. Plötzlich wird alles leichter und weiter. Es öffnet sich ein Raum in mir.

 

Uranus dein Impulsgeber

Frei sein hat aus dem Sternenwissen viel mit deinem Uranus zu tun. Der zugehörige Planet vom Wassermann. Er stupst dich immer wieder an, und lässt dich spüren, wo du noch „unfrei“ in und mit dir bist. So kannst du bei dir in deiner individuellen Landkarte (Horoskop) schauen, wo dieser Planet steht. Er gibt dir Auskunft, wie frei du dich leben kannst und wo Herausforderungen für dich bereit liegen.

Friedvoll
Ruhend
Ekstatisch
Innerlich

 

Wie frei bist du?
Wie frei fühlst du dich?
Wie frei erlaubst du dir zu sein?
Wie frei zeigst du dich?
Wie frei handelst du?
Wie frei denkst du?

 

Es sind rein deine eigenen, inneren Begrenzungen, Blockierungen und Schranken, die dich klein und unfrei sein lassen.

Sei mutig. Sei wahrhaftig. Sei frei. Sei lebendig. Sei du selbst.